DeutschCult: Ich probe den Rücktritt

Sehr geehrter Damen und Herren der Culturmag.de-Redaktion,

hiermit möchte ich mit sofortiger Wirkung meinen Rücktritt als „DeutschCult“-Kolumnist einreichen.

Ich bedauere diesen Schritt und entschuldige mich dafür, dass er so überraschend passiert, zumal Sie vermutlich nicht wissen, dass ich auf Ihrer Website überhaupt eine Kolumne veröffentliche. Dennoch möchte ich meine Gründe darlegen.

Sie müssen wissen: Seitdem ich auf der Welt bin, sind sämtliche wichtigen Trends an mir vorbeigezogen.

Ich konnte nicht mal Furzgeräusche mit der Achselhöhle machen, als ich in dem Alter war, in dem gesellschaftliche Akzeptanz von dieser Fähigkeit abhing. Jetzt kann ich es, nur leider kommt es nicht mehr so gut an.

Ich war zu arm, um Yuppie zu sein und zu reich für einen Prekarier. Ich gehöre zu den wenigen Menschen auf der Welt, die an einem FKK-Stand gebeten wurden, sich anzuziehen. Mein Tamagotchi heult den ganzen Tag. In Leggings sehe ich sehr schlecht aus, und Gisele Bündchen hat mir persönlich verboten, ihre Flipflops zu tragen.

Mehr...

Comments

Popular posts from this blog

DIE WACHABLÖSUNG

Absacker

NDR's "Hansen in der Hanse" Teil 5: Bremen