Lesen mehr Deutsche Bild oder gucken mehr Amis Fox News?

Amerika hat keine Boulevard-Zeitung wie Bild: Dafür haben wir Fox News, der die gleiche Funktion erfüllt, aber weniger erfolgreich ist wie Bild. Kann man eine Zeitung mit einem TV-Nachrichtensender vergleichen? Aber klar doch, denn sie erfüllen die gleiche Funktion.

Die Herausgeber von Bild haben schon in den 1950ern erkannt, dass es in Deutschland ein starkes Bedürfnis für eine konservative Zeitung gibt. Als das gleiche Bedürfnis ebenso für Amerika erkannt wurde, war die große Zeit der Zeitungen schon vorbei: Das Ära des Fernsehens war längst fest etabliert und so wurde keine rechte Boulevard-Zeitung gegründet, sondern ein rechter TV-Nachrichtensender. (Mit „USA Today“ haben die USA zwar eine Boulevard-Zeitung wie Bild, aber sie ist nicht politisch meinungsführend wie Bild oder Fox News.)

Der große Unterschied zwischen Fox News und Bild ist: Bild ist deutlich erfolgreicher. Hier der Vergleich:

Die Gesamtauflage der deutschen regionalen und überregionalen Zeitungen beträgt laut BDZV 25,3 Million (nur Tageszeitungen: 19,9 Million). Bilds Anteil an der gesamten deutschen Zeitungsmarkt liegt mit einer Auflage von 2,4 Million knapp bei 9,48%.

Fox News ist ein Kabelsender (Bezahlfernsehen) – laut Variety schauen rund 3,5 Millionen Amerikaner ihre Nachrichten im Kabel. Allerdings schauen die meisten Amerikaner ihre Nachrichten nicht im Kabel, sondern im terrestrisch-empfangbaren Free-TV: Laut Stateofthemedia.org sind das täglich rund 22 Millionen Menschen.

Insgesamt schauen also 25,5 Amerikaner die TV-Abendnachrichten. Von dieser Gesamtzahl schauen nur rund 2 Millionen (2013 waren es nur 1,8 Millionen) Menschen Fox News: Das ist nur ein 7,84%-Anteil am Gesamtpublikums – deutlich weniger als Bild.

Manchmal kann man lesen, dass „die meisten Amerikaner“ Fox News schauen. Mit „den meisten Amerikaner“ meint man lediglich, dass Fox News der führende Kabel-Nachrichtensendung ist: weit vor CNN, MSNBC und HLN, die jeweils unter einer Million Zuschauer haben. Aber 2 Million ist wirklich wenig im Vergleich zu den täglichen Zuschauern bei den Abendnachrichten der drei großen Free-TV-Sendern: 8 Millionen (NBC), 7 Millionen (ABC) und 6 Millionen (CBS) (laut mediabistro.com).

Um sich ein Bild davon zu machen, wie viel Einfluss Fox oder Bild im jeweiligen Land haben, kann man auch „Bild-Leser“ und „Fox-Gucker“ als Anteil der Gesamtbevölkerung rechnen:

2,4 Millionen Bild-Leser machen 3% der Gesamtbevölkerung der BRD aus (Kinder und andere Nicht-Leser eingeschlossen), während 2 Millionen Fox-Gucker nur 0,66% der Amerikaner ausmachen. So oder so, Bild ist das erfolgreichere Medium und ist damit vermutlich auch politisch einflussreicher als Fox News.

Comments

Popular posts from this blog

DIE WACHABLÖSUNG

Absacker

NDR's "Hansen in der Hanse" Teil 5: Bremen