Tötet die Kultur!

Diese Kolumne geht nach zwei Jahren langsam zu Ende. In meinen letzten Kolumnen möchte ich noch einmal für alle, die nicht aufgepasst haben, die Top-Vier der Dinge erklären, die ich den Deutschen sagen will.

Heute Teil 2: Tötet die Kultur!

1914 ließ sich der Cambridge-Professor Arthur Quiller-Couch zu einem bemerkenswerten Satz hinreißen. Er lautete: "Kill your darlings" – "Tötet eure Lieblinge."

Gerichtet war dieser guter Rat speziell an Schriftsteller, die, wie ich aus Erfahrung weiß, gemeinhin unter einem recht aktiven Ego leiden und gern zu hochliterarischen Formulierungen greifen, die keiner lesen will. Ein Autor, so sein Rat, solle sich seinen Text genau anschauen und alles, worauf er besonders stolz ist, rausschmeißen. Es ist ein fast Zen-artiger Rat: Wer sein Ego tötet, lässt die eigentliche Aussage klarer erscheinen.

Dazu kann ich nur sagen: [gekürzt].

Mehr auf Zeit Online...

Comments

Popular posts from this blog

DIE WACHABLÖSUNG